Kontrabassistin als Lichtdouble bei Spiele-Show von Johannes B. Kerner im ZDF

Meike Krautscheid News   •   29. August, 2016

Es war ein riesen Spaß! Im Vorfeld hatte ich mich schon gefragt, was die Aufgabe eines Lichtdoubles für die Produktion einer Fernseh-Show überhaupt ist und wofür man benötigt wird. Ich stellte mir vor, dass ich den ganzen Tag im TV-Studio herumstehen würde, von Scheinwerferlicht zu Scheinwerferlicht geschickt werde und Anweisungen von einem Regisseur erhalten würde. So mein Kopf-Kino. Probieren geht über Studieren und da ließ ich mich auf das Angebot ein und nutzte meinen letzten Ferientag, um im Studio dabei zu sein.

Die Show „Das Spiel beginnt“ (ZDF), moderiert von Johannes B. Kerner, wird in den MMC Studios in Köln produziert. In einem der riesigen TV-Studio des Coloneums – wahnsinniges Equipment, so viele Menschen, die daran mitarbeiten und ringsum geschätzte 2000-3000 Sitzplätze.Da ist sicher sehr viel Geld im Spiel bzw. steht auf dem Spiel. So eine Show muss gut laufen und das benötigt einige „Durchlauf-Proben“, sodass in der eigentlichen Show alles rund läuft.

Und da fing mein Part an: Ich war sowohl Kandidat als auch in der Rolle von Prominenten, die an der Show teilnehmen. Zusammen mit drei weiteren engagierten Lichtdoubles übten wir den Bühnenauftritt, spielten alle Spiele durch und wurden durch die Show geführt, als wäre es die „echte“ Show. Ziemlich cool! Von Torten wollte ich mich zwar nicht beschmeissen lassen, aber alles andere habe ich sehr gerne mitgespielt.

Natürlich gab es ein paar Unterbrechungen, um ein paar Kleinigkeiten zu organisieren oder zu verändern. Johannes B. Kerner schaute dem Ganzen aktiv von der Bühnen-Couch aus zu und machte hier und da ein paar Vorschläge. Sehr faszinierend wie so eine Show produziert wird und wie viel Organisation und Arbeit dahinter steckt. Man sieht quasi nur die Essenz der Essenz im TV.

Den sonnigen warmen Tag hatte ich gerne verpasst und pendelte stattdessen zwischen Spielen und leckeren Buffets hin und her.

Wenn ich Zeit habe – gerne wieder!

Herzlichen Gruß aus Köln!

By | 2018-02-19T01:25:20+00:00 August 29th, 2016|Allgemein|